Unser Team

Das Team des Ballett & Tanz Studio Scheitlin verfügt über eine umfangreiche Tanz- und Lebenserfahrung. Mit unterschiedlichen Grundlagen und Ausbildungen fördern, unterstützen und motivieren wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Tanzen zu entdecken und auszuleben. Unabhängig von Begabung und körperlichen Voraussetzungen sind alle willkommen. Wir bilden uns stets weiter, setzen auf Qualität, sind tänzerisch kreativ und pflegen eine offene und soziale Gruppenkultur.  

Leitung Studio / Kindertanz  
Anika Sövegjarto 

Created with Sketch.

Anika startete ihren tänzerischen Werdegang als Vierjährige bei Bice Scheitlin (Ballett Studio Scheitlin) im klassischen Ballett. Später wurde sie von Lee Wigand, Linda Britschgi und Malika Wolfer-Tahar im Ballett (inklusive Spitzentanz) sowie im Jazz und Moderne Dance unterrichtet. Bühnenerfahrung konnte Anika bei den Theatergesellschaften Arth und Meggen während mehreren Jahren sammeln. Sie ist bis heute dem Ballett & Tanz Studio Scheitlin als Schülerin treu geblieben.
2008 hat Anika in Basel ihre Ausbildung zur Bewegungspädagogin an der Gymnastik Diplom-Schule/Institut für Bewegungspädagogik und Bewegungstherapie (GDS/IfB) erfolgreich absolviert. Seither leitet sie diverse Tanz- und Bewegungskurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Freizeitbetreuungen, Kinder- und Jugendanimationen und weiteren Organisationen (Gemeinde Altdorf, Gemeinde Baar, Stadt Zug, Schweizerische Skischule, aha!Allergiezentrum Schweiz, Four-Forest Bilingual International School).
Seit 2016 ist Anika zudem ausgebildete Soziokulturelle Animatorin FH (Hochschule Luzern) und hat Erfahrungen im Bereich der Freiwilligenarbeit, Projektmethodik, Pädagogik, Eventmanagement und Partizipation. Im Juli 2020 hat Anika als neue Inhaberin die Leitung des Ballett & Tanz Studio Scheitlin  von Lee Wigand übernommen.

Ballett 
Andrei Medeiros-Schlatter 

Created with Sketch.

Andrei Medeiros-Schlatter absolvierte von 2008 bis 2013 die Ausbildung zum professionellen Tänzer am Centro de Danca Rio (Rio de Janeiro/Brasilien). Er wurde in den Bereichen klassisches und zeitgenössisches Ballett, Jazz und Street Dance, Charaktertanz, Stepptanz und verschiedenen brasilianischen Tänzen ausgebildet. Seit seinem Abschluss ist er bei der Sindicato dos Profissionais da Dança do Estado do Rio de Janeiro (Union der Tanzprofis von Rio de Janeiro) als professioneller Tänzer registriert. Zusätzlich bildete sich Andrei in einem technischen Gymnasialkurs mit der Vertiefung in cultural production and design aus. 

Von 2010 – 2013 war Andrei als Tänzer bei der Company Cia Jovem de Ballet do Rio de Janeiro unter der Leitung von Dalal Achcar. 2014 bildete er sich in Lausanne bei der Association L`avant Scène Danse Cie & School (bei Jânia Batista) in verschiedenen Tanzstilen weiter. Danach tanzte Andrei für ein weiteres Jahr bei der Company Cia de Dança Ballet de Mato Grosso (Brasilien) unter der Leitung von Maria Hercilia Panosso und Kelson Panosso. Zurück in der Schweiz, in Neuhausen, war Andrei für ein Jahr als Tänzer bei der Cinevox Junior Company von Malou Fenaroli Leclerc aktiv.
Seit 2017 ist Andrei beim Atelier Rainbow Tanzkunst (Zürich) als Tänzer und Assistent von Gretchen Bernard-Newburger sowie als Ballettlehrer tätig. Bei der Basel Dance Company sowie der Ballettschule Uri unterrichtet er seit 2019 klassisches Ballett. Neu übernimmt Andrei, als Ersatz und Nachfolger von Lee Wigand, beim Ballett & Tanz Studio Scheitlin mit viel Herzblut und Lebensfreude den Ballettunterricht.
Details: https://de.medeiros-artes.com/

Ballett 
Lee Wigand

Created with Sketch.

Lee Wigand hat seine Ausbildung zum professionellen Tänzer bei der Joffrey School of American Ballet (New York/USA) absolviert. Während der Ausbildung wurde er von Fernand Nault (Ballettmeister American Ballet Theater), George Skibine (Solotänzer, Paris Opera House) und Colibri Wegerer (Solotänzerin, Mannheim) unterrichtet.
Lee Wigand war bei folgenden Companien in den USA Mitglied: Ballet Pacifica (Los Angeles), Nevada Dance Theater (Las Vegas) und Colorado Concert Ballet (Denver). Während seiner fast 20jährigen Profikarriere tanzte Lee in verschiedenen klassischen Ballettstücken wie Nussknacker, Dornröschen, Schwanensee, Giselle oder Romeo und Julia die Hauptrolle. Ausserdem stand er bei zahlreichen zeitgenössischen Stücken sowie in Moderne Dance und Jazztanz auf der Bühne. 

Im Ballett Studio Scheitlin konnte Lee ab 1993 den Ballettunterricht von Bice Scheitlin übernehmen und einige Jahre später das Ballett Studio Scheitlin von Bice und Dani Scheitlin als neuer Leiter und Ballettlehrer. Als Choreograf war er für die tänzerischen Auftritte bei der Theatergesellschaft Entlebuch, Theatergesellschaft Meggen und beim Stadttheater Sursee mehrmals verantwortlich. Im Jahr 2000 hat er die Ausbildung zum registrierten Ballettlehrer der Royal Academy of Dance® (RAD) abgeschlossen. Mit dem Ballett Studio Scheitlin konnte Lee über 25 Jahre viele Schüler*innen fordern und fördern und sein Können als Choreograf und Tänzer in den zahlreichen Schulaufführungen feiern. Im Juli 2020 hat Lee die Leitung der Schule an seine Schülerin Anika Sövegjarto übergeben. Für einzelne Lektionen wird er nach wie vor als Ballettlehrer beim Ballett & Tanz Studio Scheitlin tätig sein. 

Ballett
Dominique Müller 

Created with Sketch.

Seit ihrem fünften Lebensjahr tanzt Dominique Müller klassisches Ballett. Zusätzlich hat Dominique jahrelange Erfahrung in verschiedenen Tanzstilen gesammelt wie Moderne Dance, Hip Hop, Irish Dance und Salsa. Obwohl sie die Vielfalt des Tanzens liebt, gehört ihr Herz dem klassischen Ballett. Dominique ist seit 2009 registrierte Lehrerin der Royal Academy of Dance London ®(RAD). Zusätzlich zum Ballettunterricht im Ballett & Tanz Studio Scheitlin leitet Dominique in Sursee ihre eigene Tanz– und Ballettschule Dance Point. 2016 hat sie eine Zusatzausbildung in Spiraldynamik basic movement abgeschlossen. Dominique wünscht sich, dass sie ihre Begeisterung, Freude und Liebe am Tanzen an ihre Schüler*innen weitergeben kann.
Details: https://www.dancepoint-ballett.ch/

Contemporary Jazz
Rebekka Scharf 

Created with Sketch.

Nach ihrer Tätigkeit als Sportgymnastin bildete sich Rebekka Scharf tänzerisch in New York (USA) an der Martha Graham School, der Cunningham School und am Broadway Dance Center weiter und schloss als diplomierte Tänzerin und Tanzpädagogin an der Anton Bruckner Privatuniversität - Tanz Musik Schauspiel - (Linz/Österreich) erfolgreich ab. 

Seit ihrem Abschluss war Rebekka auf diversen Musical-Bühnen (Space Dream Saga 3, Dracula, Best of Musicals Vienna) sowie als Tänzerin und Assistentin in Zaubershows von Julius Frack und Peter Valence zu sehen. In verschiedenen Produktionen von Operetten (wie Wiener Blut), über Tanz- und Musiktheater (d’Schwyz tanzt, das getanzte Gedicht, 3 Spieler) bis zu Konzerttourneen mit The Kelly Family war sie im In- und Ausland engagiert.

Nebst ihrem Beruf als Tanzlehrerin im Bereich Jazz -, Moderne Dance und Contemporary in Luzern im Ballett & Tanz Studio Scheitlin, an Schulen in Winterthur und Zürich, ist Rebekka Mitbegründerin des Perfomances Duo Cie Quilla. Mit ihrer Tanzpartnerin Sarah Keusch tritt Rebekka regelmässig in der Gothic Szene (z.B. Swiss Gothic Night, Eventreihe Dark Cabaret, Veranstaltung Bal du Masque) mit Dark Performances auf. Ein Highlight für das Duo war ein Auftritt zum 20jährigen Jubiläum des HR Giger Museum.
Details: https://www.rebekkascharf.com/